Wenn der Euro durch den Schornstein verpufft, dann wird es Zeit mit Ahrens zu sprechen.

„Um jeden Euro, der ausgelöst durch einen falschen Kamin unnötig das Haushaltsbudget belastet, ist schade,“ so Bmst. Ing. Edmund Drohojowski, Geschäftsführer von Ahrens Schornsteintechnik und hat viele Tipps für effizientes Heizen bereit, denn dieses beginnt beim Schornstein.

Ein schlechter Rauchfang verringert den Wirkungsgrad einer Heizung enorm. Dies bedeutet, dass wesentlich mehr Energie aufgewendet werden muss, um die gewünschte Raumtemperatur zu erzielen. Mit einem gut sanierten Schornstein heizt man effizient, das heißt auch, dass weniger Schadstoffe, wie CO2 oder Feinstaub, abgegeben werden.

Aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs hat man dadurch eine hohe Kostenersparnis. Es zahlt sich also sofort aus, wenn man in ein neues Kaminsystem investiert. Damit man auch schnell wieder behaglich Heizen kann, hat Ahrens ein Team aus Spezialisten, das ohne die typischen „Handwerkerkrankheiten“ wie Schmutz und unvorhersehbare Ereignisse arbeitet. Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Der Geschäftsbereich der Sanierung macht bei Ahrens 80% des Gesamtumsatzes aus. Für 2010 soll dieses Feld beständig wachsen, denn Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind sowohl dem Unternehmen als auch den Konsumenten ein echtes Anliegen.

Good news für den Neubau.

Die Welt verändert sich, wer bindet sich schon gerne ein Leben lang an das gleiche Heizsystem, wenn sich am Energiesektor so viel tut. Mit Ahrens ist der Konsument für alle Fälle gewappnet. 

ALL-IN-ONE heißt das System von Ahrens, das jede spätere Form des Heizens zulässt. Der Schornstein ist auf Sonnenenergie, Holz und Pellets, sowie Fossile Brennstoffe ausgelegt. Somit ist es Garant für niedrige Heizkosten und Unabhängigkeit. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schornsteinsystemen bietet dieses System den Vorteil, dass noch ein freier, nicht durch die Zuluftsführung belegter F90-Leerschacht für die Installation der Solarleitungen zur Verfügung steht.

Der Wärmetauschereffekt der Abgasleitung sowie die integrierte Kondensatrückführung erhöhen den Wirkungsgrad der angeschlossenen Wärmeerzeuger.

ahrens_mann_ frau














Download Pressemitteilung

 

Information über Schornsteinneubau:
Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4
A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt:
Tina Tagwerker
„frischblut“ Markenführung- & Kommunikations GmbH
am winterhafen 13, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 371616-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at