Ahrens garantiert Energieunabhängigkeit mit einem revolutionären Schornsteinsystem.

All-in-one ist der treffende Name für die Novität aus dem Traditionsunternehmen Ahrens in Wieselburg.
Egal für welche Energieform sich der Häuselbauer später einmal entscheiden möchte, mit Ahrens
All-in-one stehen ihm in puncto Rauchfang ohne Mehrkosten alle Wege offen.

All-in-one ist auf das Heizen mit Solarenergie, Holz, Pellets und fossile Brennstoffe vorbereitet. „Unser Unternehmen setzt sich permanent mit den Veränderungen am Bau auseinander und so sind wir in der Lage immer wieder Pionierleistungen für den Bau zu erbringe{mosimage}n. Sei es für moderne Passivhäuser oder den kommunalen Wohnbau. Ahrens hat immer eine genau auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Lösung. 2009 werden bereits 22% des Umsatzes bei den Neubauten mit dem All-in-one erzielt,“ freut sich Ahrens Geschäftsführer Bmst. Ing. Edmund Drohojowski.

Ahrens hat sich aber seinen Namen in erster Linie in der Schornsteinsanierung gemacht. Als konzessionierter Baumeisterbetrieb ist das Unternehmen befähigt alle Arten von Kaminsanierungen anzubieten und auszuführen. 70 Prozent des Umsatzes werden mit diesem Segment getätigt. Der USP liegt vor allem in der 33 jährigen Erfahrung, sowie in der laufenden Weiterentwicklung von Kaminsystemen und in der erstklassigen, sauberen Arbeitsausführung durch eigenes, geschultes Fachpersonal.

Optimal funktionierende Rauchfänge schonen die Umwelt, helfen Energie zu sparen und heben den Wert der Gebäude. 


AllInOne_mit_Logos_RGB_RFK_april2010




















Download Pressemitteilung
Download Bildmaterial

 
Pressekontakt:
Tina Tagwerker
„frischblut“ Markenführung- & Kommunikations GmbH
am winterhafen 13, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 371616-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at