2 außergewöhnliche Herausforderungen für die AHRENS Techniker, die wieder einmal bewiesen haben, wie flexibel und routiniert sie sind.
18 Stunden, 20 Meter Höhe und 5,8 Tonnen an einem Sonntag …

Rupert Winter, der für NÖ Nord Ost und das Weinviertel zuständige Ahrens Außendiensttechniker Sanierung, hat sich gerne das Wochenende freigehalten, um eine ganz besonderes Sanierungsprojekt zu koordinieren. Zwei ca. 30-35 Jahre alte Stahlkamine, die auf dem Gelände der Firma LambWeston in Hollabrunn stehen, waren nicht mehr zu „retten“ und mussten ausgetauscht werden. LambWeston stellt Kartoffelprodukte her und liefert seine Pommes Frites u.a. an Mc Donald’s  in Österreich, Bayern und Norditalien. Dementsprechend war es nur an einem Sonntag und für genau 18 Stunden möglich den Kamintausch vorzunehmen, da in dieser Zeit die Produktion steht.

Das Fundament und der Ankerkorb der beiden Kamine waren vorab überprüft und per Gutachten für in Ordnung erklärt worden. An einem Donnerstag wurden die beiden neuen Industriekamine - Ahrens Kompakt - geliefert und per Kran abgeladen. Am Sonntag um 8 Uhr lief die Zeit dann für die Demontage des einen Kamins und nachfolgend der Reinigung des Fundaments, der Kontrolle von Ankerkorb und Bolzen und schlussendlich dem Einsatz des neuen Rohrs. Das Ganze in schwindelerregender Höhe von 20 Metern – frei stehend – einem Durchmesser außen von 1050 mm, innen 800 mm und 5,8 Tonnen Gewicht. Ein 110 Tonnen schwerer Kran plus ein Behelfskran waren dabei im Einsatz. Ahrens Betriebsstättenleiter Franz Möser war neben Rupert Winter durchgehend vor Ort und konnte abends den Daumen hochhalten. Alles reibungslos und erfolgreich verlaufen. Der zweite Kamin wurde bereits ebenfalls in Angriff genommen und „fiel“ auch an einem Sonntag …

Ahrens1Ahrens2Ahrens3

































Auch ein Fertigkamin kommt von „oben“


Andreas Scharner
Versetzen eines geschosshohen Fertigkamins lautete die Anforderung an Andreas Scharner, Ahrens Außendiensttechniker Neubau für Wien, Wien Süd, NÖ Süd, Industrieviertel und Bgld. Nord. Für das Holz Fertighaus in Weiden am See wurde dazu der geschoßhohe Ahrens LAF-Premiumschornstein SL 16  DN 160, mit einer Länge von 6,70 Meter angeliefert und per Kran eingesetzt. Der Kaminkopf wurde werksseitig weiß verputzt. Die Ahrens Techniker sorgten vor Ort für den ordnungsgemäßen Einbau – damit die Besitzer ihren Ofen sicher in Betrieb nehmen können.

Ahrens Fertigteilschornstein 14.03.2017 062Ahrens Fertigteilschornstein 14.03.2017 299Das System AHRENS Kompakt Industrie
Industrie- und Anlagenbau haben besondere Anforderungen an Schornsteinsysteme.

AHRENS hat mit dem AHRENS Kompakt ein echtes Glanzstück für die Industrie geschaffen.
Hochwertige Technik dezent versteckt in edlem Stahl.
Der AHRENS Edelstahl Kompaktkamin besteht aus einem hochwertigem Edelstahl Innenrohr mit 2 mm Wandstärke und mineralischer Wärmedämmung.
Die verwendete Materialqualität der Innenschale garantiert eine lange Lebensdauer.
Die zwischenliegende mineralische Wärmedämmung (Dämmdicke = 50 mm) ist hochtemperaturbeständig und im Ausbrennversuch mit einer Temperatur von 1000°C geprüft.
Der Außenmantel wird durch die statische tragende Außenhülle aus 6,3 mm dicken Stahlrohren hergestellt und in einer hochwertigen RAL-Farbe lackiert.

Leistungsspektrum:
- Kostenlose Beratung vor Ort
- Unverbindliche Angebotslegung
- Detailplanung des Projektes (Strömungsberechnung, Querschnittsbemessung, statische Berechnung)
- Organisation des Transports
- Durchführung der Montage

Alle Infos auf www.ahrens.at oder anfordern bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Download Pressemitteilung