Mit dem AHRENS LAF ALL-IN-ONE Schornsteinsystem sind Sie bei der Hausplanung und sogar nach Inbetriebnahme des Kamins völlig flexibel
  
Wieselburg, im Januar 2016
Wenn bei der Planung eines neuen Hauses oder Gebäudes nur alles so einfach wäre, wie die Entscheidung für ein Kaminsystem von Ahrens. Die Wahl des Brennstoffes, um das neue Zuhause oder auch den Arbeitsbereich so behaglich, umweltbewusst und kostengünstig zu heizen, wie nur möglich, ist in diesen Zeiten nicht ganz einfach. Setzt man auf die Sonne oder doch auf etablierte Brennstoffe wie Öl oder Gas oder macht man sich unabhängig und fokussiert sich auf den klimaschonenden Energieträger Holz? Wer hier eine Entscheidung trifft, hat sich „normalerweise“ fix für eine bestimmte Heizanlage entschieden. Nicht so bei AHRENS ALL-IN-ONE, dem Schornstein, der dem Bauherrn alle Optionen frei lässt, denn mit diesem System können alle Heizmöglichkeiten – in Kombination - effizient genutzt werden. Und haben immer eines gemeinsam: einen Kamin- oder Kachelofen als Not- oder Zusatzheizung, die besonders behagliche, romantische, knisternde Wärme spendet.

Und welcher Typ sind Sie?
AHRENS lässt seinen Kunden gerne die freie Wahl und bietet aus diesem Grund die Systeme AHRENS ALL-IN-ONE ECO und AHRENS ALL-IN-ONE KOMBI an. Mit dem ECO System entscheiden Sie sich für 100% regenerative Wärme, denn dieses System ist eine Kombination aus Pelletsheizung, Kaminofen und Solaranlage und damit nicht nur klimafreundlich, sondern auch Garant für niedrige Heizkosten und Unabhängigkeit. Dabei werden ein- oder zwei raumluftunabhängige, konzentrische LAF-Schornsteinzüge kombiniert, die eine angeschlossene Pelletsheizung und auch einen Kaminofen mit Frischluft versorgen. Der Vorteil gegenüber konventionellen Schornsteinsystemen liegt im integrierten, freien Leerschacht, der jederzeit für die (nachträgliche) Installation einer Solarleitung zur Verfügung steht. Entsprechend der aktuellen Vorgaben besteht das System aus Blower-Door-optimierten Elementen und steigert so die Luftdichtheit der Gebäudehülle. Wer fossile Brennstoffe nutzen möchte, ist mit dem System ALL-IN-ONE KOMBI bestens beraten, denn auch dieses kombiniert alle Vorteile eines modernen Kaminsystems und verbindet die moderate Nutzung fossiler Energieträger mit regenerativen Energien. Also Öl oder Gas mit Kamin- oder Kachelofen und Solartherme. So entsteht ein flexibles Heizkonzept, das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und dabei ein Maximum an Entscheidungsfreiheit bietet. Das System ist ebenfalls Blower-Door-optimiert und lässt durch den freien Leerschacht einen nachträglichen Anschluss einer Solartherme zu.

Lassen Sie sich beraten!
Ein Service, den sich Ahrens nicht nehmen lässt, ist die vor Ort Beratung durch einen langjährig erfahrenen Mitarbeiter. Seit über 40 Jahren hat sich das bereits bewährt und über 250.000 zufriedene Kunden in ganz Österreich haben damit das richtige Kaminsystem für sich gefunden. Zusätzlich geben die Staatliche Auszeichnung für Rauchfangsanierung und die Konzession des Baumeisterbetriebs sowie dem Ingenieurbüro für Bauphysik im eigenen Haus die Sicherheit, mit Ahrens den richtigen und zuverlässigen Partner für das eigene Schornsteinsystem gefunden zu haben.

Alle weiteren Infos zum Unternehmen und Produkten auf www.ahrens.at


Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4
A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-833
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt:
Mag. Petra Punzer frischblut Markenführung- & Kommunikations GmbH
adalbert-stifter-platz 2,
a-4020 linz,
tel.: +43/(0)732/ 37 16 16-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at