Wieselburg, im  Oktober 2015

Der Edelkeramik  Außenschornstein AKC von Ahrens® hat es echt „drauf“: bei Neubau oder Nachrüstung punktet er mit seinen durchdachten Eigenschaften – in zeitloser Optik! 

Volle Punktzahl für den doppelwandigen Außenschornstein AHRENS Kompakt Ceramic, kurz AKC, mit seinem Außenmantel aus Edelstahl und dem Innenrohr aus Keramik. Denn ob beim Neubau oder bei der Nachrüstung eines Gebäudes kann man sich auf dieses technisch hochwertige und gestalterisch anspruchsvolle Schornsteinsystem aus dem Hause Ahrens Schornsteintechnik GesmbH verlassen.

Ein Stilelement mit ausgezeichnetem Charakter.
Der AKC kombiniert die langlebigen Eigenschaften des Edelkeramik- Muffenrohres mit der zeitlosen Optik des Edelstahlmantels  und lässt sich beim Aufbau nicht lange „bitten“, denn sowohl Innenrohr als auch Edelstahlmantel werden trocken versetzt und durch sein geringes Gewicht ist keine Fundamentierung nötig. Zudem ist dieser Außenschornstein für alles offen – mit seiner W3G-Zulassung für Österreich für alle Brennstoffe und für den Einsatz im Außen- oder Innenbereich (Durchmesser 12-25 cm). Diese Tatsache macht ihn besonders für private Bauherrn attraktiv, denn das bedeutet freie Wahlmöglichkeit in Bezug auf das verwendete oder geplante Heizsystem. Die Montage kann sowohl bodenstehend als auch auf einer Wandkonsole erfolgen und durch das ausgereifte und umfangreiche Zubehör, z.B. Abspannvorrichtungen für statische Sonderlösungen, kommt der AHRENS Kompakt Ceramic auch als gestalterisches Element zum Einsatz. Wer den Schornstein im Innenbereich wünscht, erhält ihn mit einer speziellen Fußausbildung mit integrierter Hinterlüftungsführung über einen Zuluftkanal im Fußboden. „Der AKC ist ein Produkt, das viel Freude macht und nicht „nachtragend ist“, sagt Ahrens Geschäftsführer Mathias Ahrens mit einem Lächeln. „Denn wer sich erst nachträglich für diesen Schornstein entscheidet wird nicht enttäuscht – die Nachrüstung ist genauso einfach wie die Installation beim Neubau“.

Durchdachte Ausführung vom Baumeisterbetrieb
Wer sich für den feuchteunempfindlichen Schornstein mit W3G-Zulassung für alle Brennstoffe und Regelfeuerstätten entscheidet bekommt das doppelwandige, isolierte Außenschornsteinsystem mit dem Übereinstimmungszeugnis Z.13.1.1.-14-13929 nach dem Verwendungsgrundsatz des OIB  im passgenau aufeinander abgestimmten Baukastenprinzip aus abgasführender Rohrsäule aus Edelkeramik-Muffenrohren und dem Außenrohr aus Edelstahl. Die 6 cm hohe und trocken verbindbare Muffe der Edelkeramikrohre, sowie die 3 cm schmalen Spannverschlüsse des Außenrohres senken die Bauzeit enorm und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit.

Mit Ahrens® bei Kaminneubau und Sanierung auf 40 Jahre Erfahrung setzen.
Wenn es beim Bauen, Wohnen oder Arbeiten um das  Thema Kamin geht, sind bewährte Qualität und Erfahrung sowie ein verlässlicher Partner gefragt. Die Ahrens Schornsteintechnik GesmbH kann als einziges österreichweit tätiges Unternehmen auf diesem Sektor auf 40 Jahre Erfahrung zurückblicken. Die staatliche Auszeichnung als Österreichs Marktführer für Rauchfangsanierung und die uneingeschränkte Konzession als Baumeisterbetrieb geben Kunden und Partnern Sicherheit. „Ein großer Schlüssel zum Erfolg sind unsere Mitarbeiter“, betont Geschäftsführer Mathias Ahrens. „Wir sind sehr stolz darauf, dass rund 1/5 der Belegschaft über 25 Jahre im Unternehmen ist, denn das zeigt zum einen das profunde Know-How über das wir verfügen und das Engagement und die Freude an der Arbeit , die unsere Mitarbeiter haben“, so Ahrens weiter.

Alle weiteren Infos zum Unternehmen und Produkten auf www.ahrens.at.

AHRENS AKC

AHRENS Factbox Okt15 RZ2













Download Bildmaterial - Ahrens Factbox
Download Pressemitteilung