In puncto Lebensdauer wird einem Schornstein viel abverlangt. Aber auch Sicherheit und Energieunabhängigkeit stehen bei Häuslbauern und Sanierern hoch im Kurs. Die neuen Schornsteine und Kaminsysteme der Firma Ahrens Schornsteintechnik sind für alle Fälle bestens gerüstet. Die Auswahl des passenden Systems hängt von Anspruch und Verwendungszweck ab.

Die Wahl des richtigen Schornsteins
Bei der Auswahl eines neuen Kamins ist zu bedenken, ob es ein ein- oder ein zweizügiger werden soll. An einem mehrzügigen Schornstein können mehrere Heizquellen mit unterschiedlichen Brennstoffen angeschlossen werden. Ein Mehrzug-Schornstein kommt dann zur Anwendung, wenn zusätzlich zur regulären Heizanlage ein Kachel-, Holz- oder Pelletsofen eingerichtet werden soll. 

Beratungskompetenz
Ahrens steht für Kompetenz und Verlässlichkeit im Bereich der Schornsteintechnik, sowohl in der Sanierung, als auch im Neubau. „Wichtig ist uns vor allem die unverbindliche und kostenlose Beratung vor Ort, denn wir möchten alle Kundenansprüche bestmöglich erfüllen. Ein umfassendes Gespräch in der Planungsphase ist unabdingbare Grundlage für einen reibungslosen Ablauf und eine qualitativ hochwertige und fehlerfreie Erbringung der Leistung,“ sagt Geschäftsführer Mathias Ahrens.

Mit dem LAF-System von Ahrens raumluftunabhängig Heizen
Bei gängigen Schornsteinsystemen muss die Wahl der Energieform im Vorfeld bereits fixiert sein. Am Energiesektor gibt es jedoch viele Neuerungen. Um sich jederzeit für ein anderes Heizsystem entscheiden zu können ist man mit ALL-IN-ONE, dem LAF System von Ahrens, bestens gerüstet. Dieses System lässt jede spätere Form des Heizens zu. Es stellt eine Kombination aus ein oder zwei raumluftunabhängigen konzentrischen LAF-Schornsteinzügen dar, wo zusätzlich ein freier Leerschacht für die Installation der Solarleitungen oder sonstigen Haustechnikinstallationen zur Verfügung steht. Der Schornstein ist somit auf Sonnenenergie, Holz und Pellets, als auch fossile Brennstoffe ausgelegt. Und das bringt zwei entscheidende Vorteile: auf der einen Seite ein hoher Grad an Unabhängigkeit von bestimmten Energievarianten, andererseits darf sich der Verbraucher über eine individuelle Energie-Mix-Versorgung freuen.

„Das Kaminsystem bietet dem Kunden durch seine vielen Anwendungsmöglichkeiten Unabhängigkeit und dementsprechend dem Rauchfangkehrer Sicherheit in seiner Beratungstätigkeit“, so Mathias Ahrens.

Der LAF Premiumkamin ist prädestiniert für den Betrieb von raumluftunabhängigen Feuerstätten. Im Gegensatz zu einer exzentrischen Kopfausführung verfügt der LAF über eine konzentrische Bauweise, die einen Kaminanschluss von allen 4 Seiten ermöglicht.


Download Pressemitteilung


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4
A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-833
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt:
Mag. Petra Punzer
frischblut Markenführung- & Kommunikations GmbH
adalbert-stifter-platz 2, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 37 16 16-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at