Immer häufiger entscheiden sich Herr und Frau Österreicher beim Heizen für erneuerbare Energieträger wie Holz. Doch nur bei richtiger Verwendung kann Holz seine Vorzüge ausspielen. Zu diesem Zweck hat Ahrens Schornsteintechnik den Heizcheck ins Leben gerufen.

Schon seit Menschengedenken spendet Holz als Brennstoff Wärme und Behaglichkeit. Dabei schont Heizen mit Holz bei der richtigen Handhabung auch noch die Umwelt und die Geldbörse. Holz als erneuerbarer Energieträger hilft uns beim Klimaschutz, denn es gibt bei der Verbrennung nur so viel Kohlendioxid an die Atmosphäre ab, wie zuvor aus der Luft durch den Aufwuchs gebunden wurde. Beispielsweise weisen 2 kg Pellets einen Energiewert von ca. 1 Liter Heizöl auf. Die Natur bietet uns hierbei einen Brennstoff, der ständig nachwächst. „Holz aus heimischen Wäldern macht uns unabhängiger von den internationalen Energiemärkten und bringt uns einen Schritt in Richtung Energieautarkie. Es freut mich, dass das immer häufiger erkannt wird“, so der gew. Geschäftsführer, Bmst. Ing. Edmund Drohojowski.

heizcheck.at
Nur bei richtiger Handhabung kann der Energieträger Holz seine Vorteile voll ausspielen. Zu diesem Zweck unterstützt Ahrens Schornsteintechnik die Initiative des Lebensministeriums Österreich „Richtig heizen mit Holz“ und stellt für Interessierte einen Heizcheck unter www.heizcheck.at zur Verfügung. Sind Sie Heizneuling, Heizmuffel oder Profi? Dieser Frage geht der aktuelle Heizcheck zum Thema „Richtig heizen mit Holz“ nach. 12 Fragen zum Heizverhalten und Brennstoffhandling ermöglichen es, Interessierte in Kategorien einzuteilen und ihnen gezielt Tipps und Tricks zur Effizienzsteigerung anzubieten. „Wir möchten in Zukunft unsere Leistungen der Schornsteintechnik noch weiter in Richtung Dienstleistung entwickeln.“, so Geschäftsführer Mathias Ahrens.

Richtiges Handling wirkt
Dass Holz neben der behaglichen Wärme im Zuhause auch noch zahlreiche andere Stärken aufweist, ist unumstritten. Die gesamten Vorteile für Mensch und Umwelt können jedoch nur bei richtiger Verwendung ausgespielt werden. Richtiges Heizen zeigt sich unter anderem im rauch- und rückstandsfreien Verbrennen. Zeichen dafür sind helle, hohe Flammen ohne sichtbaren Rauch und feine, hellgraue Asche ohne Rückstände. Ebenso sollte auf die Lagerdauer des Brennholzes geachtet werden, da nur trockenes Holz sauber und effizient verbrennt. Weitere Richtlinien zur optimalen Anzündhilfe, zum richtigen Nachlegen und zur perfekten Asche-Entsorgung sind zu finden unter www.ahrens.at.

AHRENS Factbox Dez13 RZ

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Bildmaterial - Ahrens Factbox

Download Pressemitteilung

 


Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4
A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt:
Mag. Petra Punzer, Mag. (FH) Ursula Pühringer
„frischblut“ Markenführung- & Kommunikations GmbH
am winterhafen 13, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 37 16 16-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at