Ahrens ist schon längst in der Zukunft angekommen und für alle, die 2012 den Vorsatz gefasst haben, etwas für die Umwelt zu tun und nachhaltig zu wirtschaften, bietet Ahrens viele innovative Kaminsysteme.

„Denn jeder Euro, der ausgelöst durch einen ineffizienten Kamin das Haushaltsbudget belastet, wird sprichwörtlich umsonst verheizt“, fasst Bmst Ing. Edmund Drohojowski die tragende Rolle des richtigen Kamins zusammen. Denn Energiesparen beginnt auch beim Schornstein. Ahrens deckt im Neubau für alle Formen des Heizens und Bauens das Kaminportfolio ab und setzt viel Energie in innovative Systeme, die auf Nachhaltigkeit setzen.

Für jede Bausituation – die richtige Lösung.
LAF ALL-IN-ONE heißt das System von Ahrens, das jede spätere Form des Heizens zulässt. Der Schornstein ist auf Sonnenenergie, Holz, Pellets, sowie Fossile Brennstoffe ausgelegt. Somit ist er Garant für niedrige Heizkosten und Unabhängigkeit vom Brennstoff. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schornsteinsystemen bietet dieses System den Vorteil, dass noch ein freier, nicht durch die Zuluftsführung belegter, F90-Leerschacht für die Installation der Solarleitungen zur Verfügung steht. Das Herzstück dabei: ein 8 mm starkes Keramikrohr, ausgestattet mit einer 6 cm tiefen, in einem Stück isostatisch verpressten, Verbindungsmuffe. Dieses sorgt für Ausbrennsicherheit, Kondensatdichtheit, Säurebeständigkeit und lange Lebensdauer.

Aktiv im Passivhaus.
Nahezu alle Niedrigenergiehäuser verfügen über eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Doch wie sieht es mit dem Betrieb von Feuerstätten in einer solchen Anlage aus? „Kaminsysteme für den raumluftunabhängigen Betrieb, wie der LAF-Schornstein von Ahrens, bieten hier eine Lösung. Dabei wird die für die Verbrennung benötigte Luft dem Heizkessel direkt aus dem Freien zugeführt und nicht dem Aufstellraum entnommen“, beschreibt  der gew. Geschäftsführer Bmst. Ing. Edmund Drohojowski die Stärken des Systems. „Durch die steigende Anzahl moderner Bauweisen steigt auch die Anzahl der Fragen zu diesem Thema. Hier stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und sind gerne Ansprechpartner in Sachen moderner Schornsteintechnik“, fügt Geschäftsführer Mathias Ahrens hinzu.

Geschoßhoch? Kein Problem.
Jedes Kaminsystem ist auch in geschoßhoher Ausführung erhältlich. Die kompletten Schornsteinelemente werden direkt auf der Baustelle mittels Kran in die dafür vorgesehene Öffnung eingelassen (Elementlängen bis zu 7,5 m möglich). Und das hat einen entscheidenden Vorteil für den Kunden: Die kurze Aufbauzeit senkt die Baukosten erheblich.

Ahren_keramik_medaille_4c

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Bildmaterial - Ahrens Premium Keramikrohr Medaille
Download Pressemitteilung

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4
A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt:
Mag. Petra Punzer, Mag. (FH) Ursula Pühringer
„frischblut“ Markenführung- & Kommunikations GmbH
am winterhafen 13, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 37 16 16-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at