Ahrens Schornsteintechnik bietet Ihrem Schornstein nützliches Zubehör:

Externe Witterungsverhältnisse wie starker Wind können dazu beitragen, dass kalte Außenluft in den Kamin gedrückt wird.
Das erzeugt einen Gegendruck zu der warmen aufsteigenden Verbrennungsluft des Schornsteins. Wenn der Kamin dann nicht mehr richtig zieht, führt das dazu, dass Rauch oder Ruß in den Wohnraum gelangen können.

Ein unangenehmer Geruch in den Räumen ist dabei noch das geringste Übel. Bei schlechtem Zug und schlechter Verbrennung können auch giftige Gase zurück- bzw. nicht abströmen.
Um dem entgegen zu wirken, wird ein Rauchsauger oder Mündungsaufsatz montiert. Dieser erzeugt einen sicheren Zug (Unterdruck) im Schornstein.

Schutz gegen extreme Witterungsverhältnisse gewähren außerdem Kamindächer in verschiedenen Ausführungen.