Gegründet als Betonsteinwerke Paul Ahrens GesmbH, entwickelte sich in den vergangenen 35 Jahren ein Top-Unternehmen mit Substanz. Mit starker Substanz. Die Ahrens Schornsteintechnik GesmbH bedankt sich für die jahrzehntelange Impulssetzung in Sachen Kamin!

„Wir sehen den Rauchfangkehrer als unverzichtbaren Fachmann und unabhängiges Kontrollorgan. Laufendes Feedback der Rauchfangkehrer ist für uns ein entscheidendes Kriterium, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte richtig einschätzen zu können. Nur so schaffen wir es, uns laufend weiter zu entwickeln. Und dafür danken wir unseren Partnern“, freut sich der alleinvertretungsbechtigte Geschäftsführer des Unternehmens, Mathias Ahrens, über die gegenseitige, befruchtende Initiativarbeit in Sachen Brandschutz und zukunftsorientierter Schornsteinsysteme.

Wie alles begann
Entstanden ist das Unternehmen 1975 mit der Gründung als Betonsteinwerke Paul Ahrens KG GesmbH durch Herrn Dipl. Ing. Karl Ahrens. Im Jahr 1985 wird Ahrens zum Marktführer für Rauchfangsanierung in Österreich gekürt. Danach wird die Gesellschaft 1987 in Ahrens Schornsteintechnik GesmbH umbenannt. Die strategische Erweiterung mit der Aufnahme der Neubau-Kaminsysteme in das Produktportfolio  des Ahrens Sortiments erfolgt im Jahre 1999. Als Zeichen seiner außergewöhnlichen Leistungen um die österreichische Wirtschaft wird Ahrens vor rund 10 Jahren mit dem Österreichischen Staatswappen ausgezeichnet – und das zu Recht. „Gerade in wirtschaftlich durchwachsenen Zeiten sind qualitativ hochwertige Auszeichnungen, aber auch eine solide Finanzstruktur wichtiger denn je“, erläutert Mathias Ahrens das Credo des Unternehmens. „Durch Wettbewerbskraft, unsere soziale Verantwortung und Innovationsstärke werden  wir anderen Unternehmen auch weiterhin einen entscheidenden Schritt voraus sein“, gibt sich auch der gewerberechtliche Geschäftsführer, Bmst. Ing. Edmund Drohojowski, selbstsicher.

Erfolgsrezept Ahrens
Seit 1975 zeichnet sich das Unternehmen durch ständiges Wachstum aus. Ein Standort nach dem anderen komplettiert das österreichweite Vertriebsnetz. Mit sechs Standorten ist Ahrens mittlerweile in ganz Österreich gebührend vertreten. Von anfangs 4 Arbeitnehmern zählt das Unternehmen in der Zwischenzeit 115 engagierte MitarbeiterInnen. Ahrens hat im Bereich Schornsteintechnik seine Profession gefunden. Und zwar in zweierlei Hinsicht: einerseits punkto Schornsteinsanierung, für die sich Ahrens als Marktführer positionieren konnte und zum anderen punkto Schornsteinneubau. „Ahrens hat sich aufgrund seiner durchgehend hohen Produkt- und Beratungsqualität bereits einen hervorragenden Namen gemacht. Laufende Mitarbeiterschulungen und Produktverbesserungen tragen zum 35-jährigen Bestehen maßgeblich bei. Und das wird in Zukunft auch so bleiben“, versichert Mathias Ahrens, der die Geschäftsführung des Unternehmens bereits im Jahr 2007 übernommen hat.

AHRENS_Factbox_Okt109















Fehlersuchbild für den Fachmann:
Hier wurde von einem Unternehmen nicht fachmännisch gearbeitet.
Was wurde falsch gemacht?

 

Fehlersuchbild






 

 

 

 

 

 



Auflösung: nächster Pressetext


Download Bildmaterial - Ahrens Factbox
Downlaod Bildmaterial - Fehlersuchbild
Downlaod Pressemitteilung

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Ahrens Schornsteintechnik GmbH
Teichweg 4, A-3250 Wieselburg
Tel.: +43/ (0)7416/ 52 9 66-0
Fax: +43/ (0)7416/ 52 9 66-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.ahrens.at

Pressekontakt
Mag. Petra Punzer, Mag. (FH) Ursula Pühringer
„frischblut“ Markenführung- & Kommunikations GmbH
am winterhafen 13, a-4020 linz, tel.: +43/(0)732/ 37 16 16-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.frischblut.at