Tipp des Tages

Günstiger Brennstoff

Restholz für die thermische Verwertung ist - besonders im ländlichen Bereich - in hohem Maß vorhanden. Holzbloche, Schwachholz aus der Durchforstung von Jungwäldern, bei der Landschaftspflege anfallendes Holz aus Auen, Hecken und Straßenrainen, aber auch Restholz aus Sägewerken bilden die Grundlage für die Zerkleinerung mit den meist mobilen Hackgeräten. So kann ein wertvoller Rohstoff gewonnen werden, der direkt in der umgrenzenden Region Verwendung findet.

Geschrieben von Ahrens am 19 Apr. 2010 08:28